Einladung zum 18. RuW-Lesertreffen

Unser 18. Recht und Wahrheit Lesertreffen findet dieses Jahr vom 30.9.2022 bis zum 3.10.2022 statt. Auch dieses mal ist es es gelungen bekannte Redner einzuladen, welche uns an ihrem Wissen teilhaben lassen. Es warten spannende Vorträge auf euch. Dabei legen wir besonderen Wert auf die thematische Abwechslung, so dass ein großer Themenbereich behandelt werden kann.

Kulturzentrum Ludenbeck

Unser Kulturzentrum Ludenbeck ist als Gemeinschaftsprojekt verschiedener Patrioten entstanden. Die Vision war, im oberen Wesertal den sicheren Lebensraum für Generationen zu schaffen und zu gestalten.

Einladungen November

12/13. November 2021: Leben ist Kampf: Der Wille zur Macht Unser Ziel muß es sein, unser Volk, den Souverän, wieder an die Macht zu bringen. Dieser Kampf ist inzwischen ein Überlebenskampf geworden, denn die sattsam bekannten Vernichtungspläne unserer Feinde wurden nur deshalb nicht umgesetzt, weil man uns in der Auseinandersetzung mit der Sowjetunion benötigte. Die

Nachruf für Henry Hafenmayer

Am Mittwoch den 11.8.2021 ist unser Freund und Kamerad Henry Hafenmayer von uns gegangen. Nach längerer Krankheit und Aufenthalten in Kliniken in Deutschland und der Schweiz verstarb er Mitte der Woche in Süddeutschland. Er kümmerte sich weitsichtig und auch aufopfernd um jeden Kameraden, der seine Hilfe benötigte. Henry wird uns fehlen! Er sagte und sprach

17. RuW Lesertreffen

Einladung zum 17. RuW- Lesertreffen vom 01. bis 03. Oktober Freitag, den 01. Oktober 2021 Holger KlitzThema: Der Große Kurfürst! Am 16. Februar des Jahres 2020 wäre Friederich Wilhelm, der Große Kurfürst, 400 Jahre alt geworden. Für uns deutschePatrioten Grund genug, an diesen außergewöhnlichen Mann zu erinnern. Der Vortrag ist auch zugleich die Fortsetzung meinesletzten

Einladung zu den Kulturtagen

Kameradinnen und Kameraden!Wir haben ein ausgewogenes Programm erstellt, welches nicht nur fürdie politische Weiterbildung wichtig ist, sondern auch unsereGemeinschaft in jeder Hinsicht besser zusammenrücken lassen soll, unduns für den alltäglichen Kampf gegen die Lügenmedien gut rüsten wird.

Das denkmalgeschützte Rittergut aus dem 13. Jahrhundert Gutmannshausen

Gedächtnisstätte für die 12 Millionen zivilen deutschen Toten im und nach dem Zweiten Weltkrieg in Guthmannshausen Thüringen. Vollständig durch private Spenden finanziert, Einweihung im August 2014. Ein Ort für Erlebnisgeneration und ihre Nachfahren. Erinnern, Trauern und neue Kraft finden: Zukunft braucht Herkunft. Am Abend des 23. April 2021 drangen Unbekannte in das Gebäude ein und

Antifa Komitee ruft zur Gewalt auf

Was kann man da so lesen…….. Jeder neue Prügelorgie der Bullen nährt unseren Hass.Und unseren Hass werdet ihr zu spüren bekommen.Bullenstaat und Kapitalherrschaft angreifen. Im Video mehr………

Der Genozid der Freiheit

Meinungsfreiheit existiert nur auf dem Papier. Wenn es sie gäbe, dann müssten Menschen sich nicht in Nischen zurückziehen.Welche dämonisiert und attackiert werden, weil sie Menschen geben was ihnen vom Recht her sowieso zusteht.Die Zensur oder das Böse hat einen Namen. Allerhöchste Zeit ihn zu kennen. Und auszusprechen . . . 2017 Soziale Plattformen wie:Youtube, Facebook

RuW sagt Danke!

„Für eine Recherchearbeit an seinem Wohnort und für die gute Beratung des Herausgebers bedankt sich RuW bei Michael Dangel