Wie bestelle ich bei euch?

Da unsere Versände noch offline sind, habt ihr momentan folgende Möglichkeiten unsere Recht und Wahrheit Zeitschrift und Zeitung zu bestellen: Über unser Kontaktformular Telefonisch unter: 05686/9303897 oder per ePost an kontakt@rechtundwahrheit.net / recht-und-wahrheit@protonmail.com Selbstverständlich bekommt ihr nach eurer Bestellung eine richtige Rechnung und weitere Informationen zur Bezahlung zugeschickt. Preisliste: RuW- Zeitschrift Jahresabo: 28,50€ RuW- Förderabo:

Wir sind zurück

Nachdem Motto „viel Feind viel Ehr“ sind auch wir wieder mit unserer Netzseite zurück. Wie ihr sicher bemerkt habt, gab es eine wichtige Änderung. Unsere Seite ist ab sofort unter https://rechtundwahrheit.net erreichbar! Die Domain mit der Endung „.org“ steht uns im Moment noch nicht wieder zur Verfügung. In der Zwischenzeit konntet ihr aktuelle Neuigkeiten über

Die neue RuW- Werbezeitung zum Verteilen ist erschienen!

RuW- Werbezeitung im DIN-A 4 Format (8 Seiter) zum Verteilen! Auch unser Versand wird wieder aufgebaut. Bis es soweit ist können Sie telefonisch, per ePost und über unser Kontaktformular bestellen! Wir bieten Flugblätter, Aufkleber, Plakate usw. an, mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Impressum. Jeder Aktivist kann diese bei uns beziehen. Auf unseren Flugblättern und Zeitungen wird

Freiheit für Ursula Haverbeck! Bielefeld 10.5.2018

Auch Aktivisten von Recht und Wahrheit folgten dem Aufruf nach Bielefeld! Mit dabei natürlich auch Recht und Wahrheit TV! Wir haben für euch alle Redebeiträge an diesem Tag zusammengefasst und auf unseren Kanal tv.rechtundwahrheit.net gestellt. Zeigt Ursula Haverbeck das sie nicht alleine ist und schon gar nicht vergessen! Weitere Soliaktionen werden folgen und über die

Ursula Haverbeck wurde verhaftet

Vor ca. 2 Stunden erreichte uns die traurige Nachricht, dass Frau Haverbeck verhaftet wurde. 2 Zivilpolizisten und 3 Streifenwagen waren nötig, um eine 89- Jährige Frau abzuholen. Welche Angst müssen „gut ausgebildete(?)“ Polizisten und dieser Staat haben, um mit mehreren Fahrzeugen eine alte Dame abzuholen? Die Polizei lies sie noch das Nötigste packen und sie

Udo Voigt – Vortrag auf dem 12. Lesertreffen von Recht und Wahrheit

Udo Voigt Europaabgeordneter der NPD wurde am 25.05.2014 mit 300.815 Stimmen in das Europäische Parlament gewählt. In seinem Buch berichtet er aus erster Hand über seine Erlebnisse auf der europäischen und internationalen Bühne. Dieses Buch ist ein Rechenschaftsbericht eines deutschen Patrioten und bekennenden Europäers. Dabei nimmt Voigt kein Blatt vor den Mund, kritisiert Feigheit und

Reiner Händelkes – Vortrag auf dem 12. Lesertreffen von Recht und Wahrheit

Widerstand braucht nicht blutig, nicht gewaltsam, nicht militärisch zu sein – und kann einen Staat dennoch an empfindlichen Stellen treffen“ (Hans Lilje) Johannes (Hanns) Ernst Richard Lilje (* 20. August 1899 in Hannover; † 6. Januar 1977 ebenda) war ein deutscher evangelisch-lutherischer Theologe, Kunsthistoriker, Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche von Hannover und stellvertretender Ratsvorsitzender der Evangelischen

Das Spiel mit den Zahlen

Ein paar kurze Gedanken zu der Jubelwelle in den Medien! Sechs… . Nein! Heute geht es weder um die Torah, den Talmud oder Zahlenspiele nach der Kabbala! Die Zahlen die wir uns heute anschauen wollen sind etwas aktueller. Seit einigen Tagen hören wir es mal wieder in den Medien und dies beinahe täglich quer über

Auch unser RuW- Werbeheft zum VERTEILEN, ist ab sofort wieder lieferbar!

RuW-Werbezeitung im DIN-A 4 Format (8 Seiter) zum Verteilen! Jetzt bestellen! Wir bieten Flugblätter, Aufkleber, Plakate usw. an, mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Impressum. Jeder Aktivist kann diese bei uns beziehen. Auf unseren Flugblättern und Zeitungen wird genügend Platz für die Einstempelung einer örtlichen Kontaktadresse vorhanden sein. Wir werden auf Wunsch den örtlichen Aktivistengruppen sämtliche Interessentenzuschriften

Bericht vom 12. RuW- Lesertreffen im Harz

Vom 6. Bis 8 April 2018 wurde das inzwischen schon 12. Lesertreffen unserer Zeitschrift Recht und Wahrheit durchgeführt. Unter den über 70 Besuchern waren viele „Neue“, die uns erstmals besucht haben. Bei gewohnt guter Verpflegung unserer Hotelgastgeber, die uns die gesamte Zeit über sehr, sehr gut zu allen Tageszeiten betreut haben, war es ein sehr