Nachruf für Henry Hafenmayer

Am Mittwoch den 11.8.2021 ist unser Freund und Kamerad Henry Hafenmayer von uns gegangen.

Nach längerer Krankheit und Aufenthalten in Kliniken in Deutschland und der Schweiz verstarb er Mitte der Woche in Süddeutschland. Er kümmerte sich weitsichtig und auch aufopfernd um jeden Kameraden, der seine Hilfe benötigte. Henry wird uns fehlen! Er sagte und sprach das aus, was Andere nicht zu denken wagten.

Alleine durch den Aufenthalt in einem Klinikum in der Schweiz entstanden Kosten von mehr als 10.000CHf. Weitere Kosten durch die Einäscherung belaufen sich auf 2500€. Es war eine treue Begleiterin, die diese Kosten bisher alleine beglich, um ihm die Behandlung zu ermöglichen und auch für eine würdevolle Bestattung sorgen zu können. Wir können und wollen sie damit nicht alleine lassen!

Wer die Möglichkeit hat und gewillt ist, kann sie mit einer freiwilligen Zuwendung unterstützen. Bei nachfolgendem Bankkonto erreicht dies die Kameradin direkt.

Inhaber: S. U.
IBAN: DE13 8405 5050 1250 0169 63
BICC HELADEF1WAK
Verwendungszweck: 1108201

In Treue vereint, werden wir sein Andenken in kameradschaftlicher Erinnerung bewahren.

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.